hier klicken- Sponsoren von Noch 5 Minuten Mutti -hier klicken


hier klicken- Premiere Noch 5 Minuten Mutti -hier klicken



21.10.2011 - 8. Drehtag  

Alles im Kasten!!!

Wir haben es für dieses Jahr geschafft.

Jetzt geht´s an die Bild & Tonbearbeitung und dann kann der 10.12.2011 kommen!!

In ca. 2 Wochen gibt es alle Info´s zum Ablauf und Inhalt der öffentlichen Filmpremiere, die am 10.12.2011 in Zwönitz im Saal der Agrargenossenschaft stattfinden wird.


08.10.2011 - 7. Drehtag  

An diesem Samstagnachmittag entschlossen wir uns kurzfristig, unsere kleine Gastrolle umzusetzen, da Phillip gerade in der Nähe von Lößnitz war.

Er spielte seine Rolle als Friseur sehr gut und wir hatten wieder viel Spaß. Phillip ist schon sehr gespannt auf das Ergebnis und fiebert mit großer Neugier auf den Premiereabend zu.

Jetzt ist der Film fast fertig, nur noch ein kleiner Drehtag und dann warten auf den 10.12.2011.

 


02.10.2011 - 6. Drehtag  

Wir haben es geschafft!!

Der letzte Drehtag im Freien für unseren neuen Film „Noch 5 Minuten, Mutti“ ist im Kasten. Bei strahlendem Sonnenschein war die Binge in Geyer einer der schönsten Drehorte, die wir bisher hatten!

Acht neue Filmfiguren wurden an diesem Tag verfilmt, unter anderem der Strauchdieb und Freund Blase (siehe Bilder).

Natürlich bereitete nicht nur uns dieser Tag sehr viel Freude, sondern auch die Zuschauer, die sich an verschiedenen Aussichtspunkten versammelten und damit den besten Blick auf uns hatten. Ich denke einige Sachen können sie sich nicht erklären, die sie da unten gesehen haben, aber es war wahrscheinlich kein Grund dieses Ereignis nicht zu fotografieren.

Ca. 500 Bilder entstanden an diesem Tag aber leider keins von oben! Darum die Bitte an Euch: Wer ein schönes Bild an diesem Tag von uns geschossen hat, dann bitte hier Kontakt mit uns aufnehmen! Wir würden uns freuen, wenn wir da noch einige bekommen.

Die Filmlänge beträgt jetzt nach dem Schnitt ca. 12 Minuten. Es ist jetzt schon länger als geplant und es kommt auch noch ca. 1 Filmminute dazu, weil ja noch unsere Gastrolle fehlt. Jetzt in den nächsten Tagen werden wir diese kleine kurze Szene noch abdrehen. Dann brauch N5MM nur noch ein kleines, schönes, verrücktes Ende, was auch auf jeden Fall noch diesen Monat in die Kiste kommt und dann haben wir es geschafft.

Danach bleiben uns noch 6 Wochen bis zur öffentlichen Filmpremiere, die am 10.12.2011 in Zwönitz im Saal der Agrargenossenschaft stattfinden wird.

Dazu gibt es bald alle Infos zum Ablauf und Inhalt des Abends.

 


11.09.2011 - 5. Drehtag  

Die nächste Szene ist im Kasten!

 

 

Zum Glück hatten wir diesmal ein schattiges Plätzchen,  weil die Sonne über Zwönitz es wieder zu gut mit uns meinte.

 

Diesmal war unser jüngster Mann mit dabei. Mit 2 ½ Jahren hatte er diesmal seine erste Rolle mit Text.

 

Die Dreharbeiten dauerten etwa zwei Stunden.

 

Die Catering-Firma funktionierte hervorragend und versorgte uns mit 3 Torten, belegten Brötchen und reichlich Flüssigkeiten. Also hatte sich der Tag wieder gelohnt!

 

Nach dem Schnitt beträgt die Filmlänge jetzt ca. 9 Minuten. Geplant sind noch 2 bis 3 Minuten - aufgeteilt in drei Drehtagen.

 

Bis Mitte Oktober muss alles im Kasten sein, damit wir pünktlich am 10.12.2011 die Premiere in Zwönitz steigen lassen können!

 

Weitere Info´s dazu in den nächsten Tagen hier auf www.konopkafilme.de

 

Der Trailer zum neuen Film erscheint in der KW38.

 


12.08.2011 - 4. Drehtag  


Der untere Bahnhof in Lößnitz war diesmal unser Drehort. Da dieser genau an der Haltestelle der Erzgebirgsbahn liegt, hatten ein paar Leute während der Haltezeit einiges zu lachen.

Gedreht haben wir eine kleine Szene, die später im fertigen Film in den ersten 20 Sekunden zu sehen sein wird.

Vielen Dank noch einmal an EDEKA Müller in Zwönitz für die problemlose Leihgabe des wunderschönen Gefährts.

Der 5. Drehtag ist Ende August geplant, einen genauen Termin haben wir noch nicht festgelegt.

Trailer ist in Arbeit!!



23.07.2011 - 3. Drehtag

Wir haben den dritten Tag hinter uns. Gedreht haben wir diesmal in Lößnitz, am unteren Bahnhof an der Bahnstrecke in Richtung Aue. Dort ist ein schöner Waldweg, wo wir unser Drehbuch gut umsetzen konnten.

 

Wie immer waren wir nicht allein, man hatte öfters mal ein paar Augen durch die Büsche blinzeln sehen oder die Fahrgäste des Zuges, der in ca. 3 m Entfernung 5-mal an diesem Tag an uns vorbei fuhr, guckten sehr besorgt. Einige Pilzefänger und Fußgänger der älteren Generation waren teilweiße irritiert, als ihnen ein Gespenst auf einem Roller entgegenkam. Des Weiteren war es sehr merkwürdig, dass einige Leute lieber auf dem Bahngleis liefen, als bei uns vorbei.

 

Einen großen Dank noch einmal an die zwei Menschen, die ihr Fahrrad an diesem Drehtag zur Verfügung gestellt hatten. Das Klappi hat seinen Job sehr gut gemacht, aber das kleine Blitz ist leider mit einem Rahmenbruch in den Fahrradhimmel gekommen. :-(  

 

Die Filmlänge beträgt jetzt nach dem Schnitt ca. 6,50 Minuten. In den nächsten Tagen könnt ihr mit dem ersten Trailer des  Films rechnen, wenn das Musikproblem endlich geklärt ist!

 

Im August sind noch zwei kleine Drehtage geplant. Am ersten Drehtag werden wir eine Szene für das erste Stück des Films drehen und für den zweiten Tag fehlt uns nur noch die passende Kulisse. Im September wird die Binge in Geyer unser Drehort sein, wo dann das letzte Stück des Films entsteht. 

 


19.06.2011 - 2. Drehtag

Wir haben den zweiten Drehtag hinter uns. Gefilmt haben wir diesmal wieder in Gornsdorf, wo auch ein kleiner Teil von „5 vor 12 schlägt´s 13“ entstand.

Es gab wieder viel zu lachen und die Nachbarn hatten viel zu gucken. Ich denke, einige Sachen, die sie an diesem schönen Sonntagnachmittag gehört oder gesehen haben, können sie sich bis jetzt noch nicht erklären!!!

3,43 Minuten sind jetzt schon vom neuen Film fertig. Der nächste Drehtermin ist Ende Juli. An diesem Tag entsteht der eigentliche Hauptkern des Films. Wenn alles gut geht, könnt Ihr dann Anfang August mit dem neuen Trailer rechnen!

Der Trailer ist gleichzeitig auch der Startschuss für alles andere, was wir geplant haben! 

Weitere Infos dazu gibt es demnächst…

 

 20.05.2011 - 1.Drehtag

Hallo Fans!

Die ersten Dreharbeiten für die Fortsetzung von „5 vor 12 schlägt´s 13“  sind abgeschlossen!

Uns erwarten dieses Jahr voraussichtlich noch zwei kleinere und drei größere Drehtage! Wir haben uns sehr viel damit vorgenommen und sind uns aber sicher, dass es noch verrückter, bunter und abwechslungsreicher als Teil 1 wird!

So viel können wir schon verraten: Max Mustermann und Otto Normalverbraucher treffen auf unzählige neue, lustige, seltsame, verrückte oder wütende Figuren. Sie begegnen aber auch ein paar Gestalten aus dem ersten Teil wieder, wie z. B. dem Computermann, dem Sportler und der Rechte erlebt auch ein neues Abenteuer!

Natürlich mit komplett neuen Sprichwörtern, Redewendungen und Wortwitzen! Mit unserem Zeitplan liegen wir gut im Rennen, damit der Film im Herbst auch fertig wird!

Weitere Infos zum Teil 2 folgen, also immer mal vorbei schauen…

 

 
 

zurück

Folge uns auf


Das CMS  System  Website Baker ist unter der GNU General Public License herausgegeben. Autor des System ist Ryan Djurovich.

Webdesign und Hosting www.frafru.de